[Italien] Neuigkeiten des anarchistischen Gefangenen Davide Delogu

Quelle: insuscettibile di ravvedimento, übersetzt von abc wien
Nach Davides monatelangen Kämpfen (gefolgt von drei Disziplinarmaßnahmen und monatelanger Isolation) wurde uns nun ein Gespräch mit ihm genehmigt.

Während dieses Gesprächs bestätigte er uns, dass seine Verlegung in das Gefängnis von Rossano Calabro das Resultat dieser Disziplinarmaßnahmen sei (insgesamt bekam er 15 Disziplinarstrafen für seine Kämpfe im Gefängnis und besonders während seiner Zeit in sizilianischer Isolation).
Er möchte uns über die Zustände in Rossano, wo Gefangene aus ganz Italien eingesperrt sind, informieren. In seiner Abteilung sind viele 14bis [spezielle Überwachung, bei der der Gefangene in Isolation ist, nicht zu verwechseln mit 41bis] und Gefangene mit langen Haftstrafen. Davide hat noch immer zwei Jahre disziplinarische Isolation abzusitzen […].
Es geht ihm gut, er ist körperlich fit und moralisch stark, trotz allem was er in den letzten fünf Jahre der Isolation, in den verschiedenen 14bis-Systemen oder in denen ohne nähere Bezeichnung erleben musste.
In Rossano ist er meist in seiner Zelle eingesperrt, geht wenig in den Hof, da er sich seine Zeit zwischen Training, Lesen und seinen Briefen aufteilt und auch weil er die Befehle der Wachen nicht ertragen kann […] Auch weigert er sich, die Metalldetektoren zu passieren, die im Gefängnis an jedem Eingang platziert sind.
Er sendet Grüße an alle!
Um ihm zu schreiben:
avide Delogu
C. R. di Rossano Calabro
Contrada Ciminata snc
87064 Corigliano-Rossano (Cs)
Italia [Italy]

https://www.abc-wien.net/?p=8173

Related Posts

Zu Zwangsernährung in der BRD

Zu Zwangsernährung in der BRD

G7-Proteste: Kritik an Polizeigewalt

G7-Proteste: Kritik an Polizeigewalt

In 20 Fragen, warum sind wir auf Death Fast?

In 20 Fragen, warum sind wir auf Death Fast?

Freiheit für Özgül Emre, İhsan Cibelik und Serkan Küpeli!

Freiheit für Özgül Emre, İhsan Cibelik und Serkan Küpeli!