Kundgebung in HH am 18.1: Solidarität mit den Kämpfenden im Iran und gegen die US-Aggression gegen die iranische Bevölkerung

Kundgebung in HH am 18.1: Solidarität mit den Kämpfenden im Iran und gegen die US-Aggression gegen die iranische Bevölkerung

Iranisches Generalkonsulat, Bebelallee 18 (Nähe U-Bahn Hudtwalcker Str.)

Samstag, den 18.Januar von 11:00 – 13:00 Uhr

Die Ermordung des iranischen Generals Qassim Suleimani durch US-Drohnenangriffe in Bagdad fand statt, kurz nach dem im November letzten Jahres Millionen Menschen im Iran gegen die Islamische Republik auf die Strassen gegangen waren. Massenproteste wurden massiv von Polizei und den paramilitärischen Kräften  angegriffen und mit scharfer Munition beschossen – teils von Hausdächern und Helikoptern aus. Die Häuser von Anwohnerinnen, die den Demonstrantinnen Schutz gaben, sollen gestürmt und Verletzte aus Krankenhäusern entführt worden sein. Die Folge sind über 10000 Festnahmen und ca 1500 Tote.

Wir gedenken  auch den Opfern des in unseren Augen bewussten Flugzeugabschusses des iranischen Terrorregimes, bei dem 176 Menschen geopfert wurden.

Ebenso lehnen wir das US-amerikanische Attentat auf Suleimani ab.

Denn hinter dieser imperialistischer Strategie der USA stehen Krieg und Elend.

Es gibt keine „Schonung“ der Zivilbevölkerung, sondern massenhaft Tote und Verletzte. Und es wird keine „Befreiung“ der Irakerinnen, Afghanerinnen, Kurdinnen. Syrerinnen, etc durch die US-Regierung geben .

Wir unterstützen deshalb die Kundgebung von Iranische Genossinnen und Genossen aus Hamburg :

Der Rat der Sozialisten und Freidenker , Aktivisten Organisation Fadaian ( Minderheit) und Aktivisten der Kommunistische Parte Irans 

Nieder mit dem iranischen kapitalistischen Regime

Gegen den USA-Imperialismus

Freiheit für allen politischen Gefangenen.

Es lebe die Freiheit.

Es lebe die Revolution.

Es lebe der Sozialismus.

Hoch die internationale Solidarität.

Netzwerk Freiheit für alle politischen Gefangenen – Hamburg

Related Posts

Fällt aus,weil alle relevante Orte belegt sind!!!!!!!!!!!

Fällt aus,weil alle relevante Orte belegt sind!!!!!!!!!!!

Dem inhaftierten französisch-palästinensischen Anwalt Salah Hamouri droht jederzeit die Zwangsabschiebung #JusticeforSalah

Dem inhaftierten französisch-palästinensischen Anwalt Salah Hamouri droht jederzeit die Zwangsabschiebung #JusticeforSalah

Gemeinsame Erklärung der Studenten iranischer Universitäten anlässlich des Tages der Studenten

Gemeinsame Erklärung der Studenten iranischer Universitäten anlässlich des Tages der Studenten

Adal und Ahmad Musa setzen ihren Hungerstreik fort, nachdem ihre Administrativhaft verlängert wurde

Adal und Ahmad Musa setzen ihren Hungerstreik fort, nachdem ihre Administrativhaft verlängert wurde