„outbreak“ – Sprachrohr der GG/BO endlich online!

„outbreak“ – Sprachrohr der GG/BO endlich online!

Liebe Kolleg_innen,
auf vielfachen Wunsch kann die Auftaktnummer von „outbreak“, die Zeitschrift der seit Mai dieses Jahres innerhalb und außerhalb der Knäste der BRD existierenden Gefangenen-Gewerkschaft/Bundesweite Organisation (GG/BO) als pdf heruntergeladen werden.

Unsere zweite Nummer wird im Januar 2015 erscheinen.
Wir sind aktuell und in den kommenden Monaten auf Vortragsreise in mehreren Städten dieser Republik. Falls eurerseits Interesse bestehen sollte, gewerkschaftspolitische Veranstaltungen mit uns zu organisieren, dann meldet euch bitte unter info@gefangenengewerkschaft.de.
Ansonsten geht’s hier zum „outbreak“-pdf:http: //www.gefangenengewerkschaft.de/outbreak-1-online/

Glück auf!
Oliver Rast – Sprecher der GG/BO –

Related Posts

Ella und Jan sind frei – Freiheit auch für alle anderen politischen Gefangenen!

Ella und Jan sind frei – Freiheit auch für alle anderen politischen Gefangenen!

Quasi-Verbot von Verschlüsselung: EU will Chatkontrolle

Quasi-Verbot von Verschlüsselung: EU will Chatkontrolle

Feierlichkeiten am 50. Jahrestag der TKP/ML in Stuttgart

Feierlichkeiten am 50. Jahrestag der TKP/ML in Stuttgart

Vor dem Nakba-Tag: Bei der Solidarität mit Palästina hört die Versammlungsfreiheit auf

Vor dem Nakba-Tag: Bei der Solidarität mit Palästina hört die Versammlungsfreiheit auf