Razzia bei türkischen Medien

Razzia bei türkischen Medien

Ankara. Antiterroreinheiten der türkischen Polizei haben am Dienstag die Redaktionsbüros der sozialistischen Wochenzeitung Atilim und der Nachrichtenagentur Etkin in Istanbul gestürmt. Den linken Medien wird die Unterstützung der verbotenen Marxistisch-Leninistisch-Kommunistischen Partei (MLKP) vorgeworfen. Erst am Montag waren bei türkeiweiten Razzien 71 Gewerkschaftsfunktionäre einschließlich des Vorsitzenden der Gewerkschaftsföderation des Öffentlichen Dienstes KESK, Lami Özgen, aufgrund des Antiterrorgesetzes festgenommen worden.

Von Nick Brauns

Related Posts

Musiker als Terrorist verhaftet

Musiker als Terrorist verhaftet

Verlauf eines Ermittlungsverfahren gegen einen Gefangenen aus Moabit wegen eines Beitrages von uns

Verlauf eines Ermittlungsverfahren gegen einen Gefangenen aus Moabit wegen eines Beitrages von uns

Die Repression gegen Revolutionäre aus der Türkei gehen in Deutschland weiter!

Die Repression gegen Revolutionäre aus der Türkei gehen in Deutschland weiter!

Marlene Förster und Matej Kavčič wieder zu Hause!

Marlene Förster und Matej Kavčič wieder zu Hause!