Solidarischen Aufruf für Hülya!

Solidarischen Aufruf für Hülya!

Im Zuge der Corinna Pandemie ergriff, die JVA Köln Ossendorf (so wie  viele andere Knäste auch) repressive Maßnahmen gegen die Gefangenen, zum Zwecke der vermeintlichen Eindämmung des Infektionsrisikos.

Die Justiz könnte auch eine Corona Amnestie durchführen „könnte“. Doch die JVA erkannt sämtliche Privilegien der Gefangenen im Offen Vollzug ab. Sie dürfen das Handy nicht benutzen weder raus an die frische Luft gehen  oder Ausgänge.
Doch dagegen und die darauf folgende Willkür der  Schließer leistet unsere Gefährtin Hülya A, mittels einen Hungerstreik  Widerstand. Dafür wurde sie nun in den Geschlossenen Vollzug   verschleppt!
Zeigt euch solidarisch ein Angriff auf eine*r ist ein  Angriff auf uns alle!
Ihr seid dazu aufgerufen ein Foto zu machen mit  einem Stück Stoff, Pappe, Papier oder ähnlichen. Wo ihr eine  solidarischen Grüße drauf schreibt, wie zum Beispiel:

#FREE HÜLYA #Free them all

Ihr könnt euer Soli Bild gerne an md@political-prisenors.net schicken  und wir machen eine Collage für unsere Freundin.

Solidarität ist eine Waffe

Freiheit für alle sozialen und politischen Gefangenen!
Netzwerk Freiheit für alle politischen Gefangenen -Magdeburg

29..3.2020

Related Posts

KNASTKOSTÜM: Gegen die Anstaltsuniform

KNASTKOSTÜM: Gegen die Anstaltsuniform

DD:Rassistische Schließer vor dem Amtsgericht verurteilt.

DD:Rassistische Schließer vor dem Amtsgericht verurteilt.

Özgül Emre beendet ihren Hungerstreik erfolgreich

Özgül Emre beendet ihren Hungerstreik erfolgreich

Polizei stuft immer mehr politische Gefährder:innen ein

Polizei stuft immer mehr politische Gefährder:innen ein