Soligrüsse für die Kämpfenden in der Gerhard Hauptmann Schule

Soligrüsse für die Kämpfenden in der Gerhard Hauptmann Schule

Seit Mitte letzter Woche besteht in Kreuzberg der Ausnahmezustand. Bullen aus dem gesamten Bundesgebiet wurden zusammengezogen, um die von Flüchtlingen besetzte Gerhart Hauptmann Schule zu räumen. Es soll wieder, so lässt es der Berliner Senat verlauten, der „Normalzustand“ im Kiez hergestellt werden. Aber was ist bitte normal? Die Abschiebung von Menschen die flüchten? Residenzpflicht? Bullen mit Maschinengewehren und hämischen Grinsen in der Fresse, wenn Sie Menschen verprügeln? Ein Senat der stets die Interessen des Kapitals durchsetzt??? Normal ist das nicht…

Wir grüßen alle Menschen in der Schule und auf der Straße, die den Kampf gegen den Berliner Senat und die scheiß Bullen aufgenommen haben und ihre Rechte, sowie die Rechte aller geflüchteten Menschen verteidigen.

Es wird nicht nur versucht, geflüchteten Menschen ihr Recht auf Selbstbestimmung abzusprechen, sondern auch Ansätze von Selbstorganisation zu zerstören.
Wir dürfen nicht vergessen, dass gerade die europäischen Staaten, durch Kolonialismus und aggressiver imperialistischer Wirtschaftspolitik die sogenannten Entwicklungsländer immer noch in ihrem Würgegriff halten. Sie schaffen soziale Konflikte und wirtschaftliche Not, die die Menschen in den Ruin treibt. Die Festung Europa versucht schon seit Jahren immer mehr abzuschirmen vor Menschen, die für die europäische Staatengemeinschaft nicht wirtschaftlich von Nutzen sein können.

Dieser Politik der Abschottung, Ausgrenzung und Repression stellen sich die Menschen in der Schule und auf Kreuzbergs Straßen entgegen zustellen.

Mit geballter Faust und solidarischen Grüßen
Zusammen Kämpfen
Für eine Gesellschaft ohne Ausbeutung und Unterdrückung

Related Posts

Musiker als Terrorist verhaftet

Musiker als Terrorist verhaftet

Verlauf eines Ermittlungsverfahren gegen einen Gefangenen aus Moabit wegen eines Beitrages von uns

Verlauf eines Ermittlungsverfahren gegen einen Gefangenen aus Moabit wegen eines Beitrages von uns

Die Repression gegen Revolutionäre aus der Türkei gehen in Deutschland weiter!

Die Repression gegen Revolutionäre aus der Türkei gehen in Deutschland weiter!

Marlene Förster und Matej Kavčič wieder zu Hause!

Marlene Förster und Matej Kavčič wieder zu Hause!