Tierbefreiungsaktivist*in Rebecca Rubin drohen bis zu 7,5 Jahre Gefängnis!

Tierbefreiungsaktivist*in Rebecca Rubin drohen bis zu 7,5 Jahre Gefängnis!

Nach 7 Jah­ren auf der Flucht stellt sich die Tier­be­frei­ungs­ak­ti­vist*in Re­bec­ca Rubin den us-ame­ri­ka­ni­schen Be­hör­den. Ihr wird vor­ge­wor­fen 400 Wild­pfer­de be­freit und zwei Re­gie­rungs­ge­bäu­de in Brand ge­setzt zu haben. Nach­dem Re­bec­ca die ver­gan­ge­nen 7 Jahre ihres Le­bens im Un­ter­grund ver­brin­gen muss­te stell­te sie sich 2013 den US-Be­hör­den und muss nun mit einer Haft­stra­fe zwi­schen 5 und 7,5 Jah­ren rech­nen.

Als Ak­ti­vist*in der Ani­mal Li­be­ra­ti­on Front (ALF) und Earth Li­be­ra­ti­on Front (ELF) wurde sie im Kon­text der “Green Scare cases” mit 13 an­de­ren Ak­ti­vist*innen vom US-Staat ge­jagt und für etwa 20 Brand­stif­tun­gen ver­ant­wort­lich ge­macht.

Nach 7 Jah­ren auf der Flucht stellt sich die Tier­be­frei­ungs­ak­ti­vist*in Re­bec­ca Rubin den us-ame­ri­ka­ni­schen Be­hör­den. Ihr wird vor­ge­wor­fen Pfer­de be­freit und zwei Re­gie­rungs­ge­bäu­de in Brand ge­setzt zu haben.
Nach­dem Re­bec­ca die ver­gan­ge­nen 7 Jahre ihres Le­bens im Un­ter­grund ver­brin­gen muss­te stell­te sie sich 2013 den US-Be­hör­den und muss nun mit einer Haft­stra­fe zwi­schen 5 und 7,5 Jah­ren rech­nen.

Als Ak­ti­vist*in der Ani­mal Li­be­ra­ti­on Front (ALF) und Earth Li­be­ra­ti­on Front (ELF) wurde sie im Kon­text der “Green Scare cases” mit 13 an­de­ren Ak­ti­vist*innen vom US-Staat ge­jagt und für etwa 20 Brand­stif­tun­gen ver­ant­wort­lich ge­macht.

Mitte Ok­to­ber 2013 be­kann­te sich Re­bec­ca schul­dig für die Durch­füh­rung bzw. die Pla­nung von 5 Brand­an­schlä­gen:

– 1997: Be­frei­ung von 400 Wild­pfer­den und Brand­an­schlag auf das staat­li­che U.S. Büro der Land­wirt­schafts­pla­nung in Burns, Ore­gon, USA. (Wofür die Ani­mal Li­be­ra­ti­on Front die Ver­ant­wor­tung über­nahm.)

– 1998: Pla­nungs­vor­be­rei­tun­gen zum Brand­an­schlag auf das Vail-Ski-Re­sort in Co­lo­ra­do, USA.

– 1998: Brand­an­schlag auf das Haupt­quar­tier der US-Wald­in­dus­trie in Med­ford, Ore­gon, USA.

– 2001: Pfer­de­be­frei­ung und Brand­an­schlag auf das BLM Pfer­de- und Burro Cor­ral in Litch­field, Ca­li­for­ni­en. (Ani­mal Li­be­ra­ti­on Front)

Nach Re­bec­ca wurde 7 Jahre ge­fahn­det und sie war auf der Flucht vor dem FBI.
Auf­grund ihrer Selbst­aus­lie­fe­rung gibt es ein Straf­mil­de­rungs­ab­kom­men und die Re­gie­rung wird keine Stra­fe über 7,5 Jahre be­an­tra­gen. Re­bec­cas Ge­richts­ver­hand­lung wird vor­aus­sicht­lich am 27. Ja­nu­ar 2014 sein.

Von den 13 ge­such­ten ALF-Ak­ti­vist*innen be­fin­den sich noch immer zwei auf der Flucht: Jo­seph Dibee und Jo­se­phi­ne Sunshi­ne Overa­ker.

Infos:

http://totalliberation.blogsport.de

Related Posts

Demo und Fahnen-Verbote in der Hauptstadt – wie unsere Rechte mit Füßen getreten werden

Demo und Fahnen-Verbote in der Hauptstadt – wie unsere Rechte mit Füßen getreten werden

Die Knastadressen von Ihsan Cibelik und Özgül Emre

Die Knastadressen von Ihsan Cibelik und Özgül Emre

Der deutsche imperialistische Staat setzt seinen Angriff auf Revolutionäre aus der Türkei fort!

Der deutsche imperialistische Staat setzt seinen Angriff auf Revolutionäre aus der Türkei fort!

Ihsan Cibelik von Grup Yorum wurde in Deutschland festgenommen!

Ihsan Cibelik von Grup Yorum wurde in Deutschland festgenommen!