Wieder eine Hinrichtung in der Türkei

Wieder eine Hinrichtung in der Türkei

Heute wurde Inanc Özkeskin in den frühen Morgenstunden während einer Razzia in seiner Wohnung in Istanbul erschossen. Inanc Özkeskin ist der Bruder von Ilginc Özkeskin, der 1996 beim Todesfasten gegen Isolationshaft verstarb. Inanc Özkeskin ist seit Jahren Mitglied der TAYAD, einer Organisation, die sich für die Rechte von politischen Gefangenen in der Türkei und Europa einsetzt.

Die Hinrichtung von Inanc Özkeskin reiht sich ein in die Ermordungen von Günay Özarslan und Dilek Dogan 2015 und Sila Abalay vor einigen Wochen. Alle wurden in ihren Wohnungen erschossen, allen wurde von der bürgerlichen Presse vorgeworfen, in Vorbereitungen für bewaffnete Aktionen gewesen zu sein. Dadruch versucht der Staat, seine extralegalen Hinrichtungen zu rechtfertigen. Doch auch dieser Mord wird nicht ungesühnt bleiben. Die Gerechtigkeit des Volkes ist geduldig. Sie wartet. Doch wenn sie kommt, dann durchbricht sie alle Grenzen und stellt die Gerechtigkeit wieder her.

INANC ÖZKESKIN IST NICHT GESTORBEN, ER LEBT IN UNSEREM KAMPF!

DIE MÄRTYRER DER REVOLUTION SIND UNSTERBLICH!

https://www.facebook.com/1128980143782060/photos/pb.1128980143782060.-2207520000.1497416567./1734950369851698/?type=3&;theater

Related Posts

Die revolutionäre Journalistin Özgül Emre wurde in Mannheim festgenommen!

Die revolutionäre Journalistin Özgül Emre wurde in Mannheim festgenommen!

Türkei: Revolutionärin Yildyz Turkoglu ist tot

Türkei: Revolutionärin Yildyz Turkoglu ist tot

Peru: Bauernaufstand gegen Bergbauunternehmen!

Peru: Bauernaufstand gegen Bergbauunternehmen!

Ella und Jan sind frei – Freiheit auch für alle anderen politischen Gefangenen!

Ella und Jan sind frei – Freiheit auch für alle anderen politischen Gefangenen!