[B] Dringender Aktionsaufruf in Solidarität mit Alfredo Cospito, Anna Beniamino, Juan Sorroche und Ivan Alocco

[B] Dringender Aktionsaufruf in Solidarität mit Alfredo Cospito, Anna Beniamino, Juan Sorroche und Ivan Alocco

[eng below]

Alfredo Cospito befindet sich im Hungerstreik gegen seine Inhaftierung in totaler Isolationsfolter. Drei weitere Menschen sind seinem Hungerstreik beigetreten. Ein Aufruf, umgehend aktiv zu werden, um Alfredo Cospito aus dem Vernichtungsregime 41 bis zu befreien.

Der Anarchist Alfredo Cospito wurde 2012 festgenommen und sitzt seitdem in italienischen Gefängnissen. Er wurde vom Repressionsapparat mit verschiedenen Aktionen gegen Staat und Kapital in Verbindung gebracht, sowie mit der Informellen Anarchistischen Föderation FAI. Alfredo Cospito hat sich während seiner gesamten Inhaftierung weiter durch Texte und Interventionen am anarchistischen Kampf beteiligt. Mit dem unverholenen Ziel, anarchistische Ideen zu zerstören wurde das staatliche Verlangen, den unzähmbaren Gefangenen Alfredo Cospito auszulöschen, immer größer. Am 5. Mai wurde er daher von jeglichem Kontakt mit anderen Menschen abgeschitten. Er befindet sich seitdem und auf unbestimmte Zeit im sogenannten 41 bis* Regime – der totalen Isolation.

Anlässlich eines Gerichtstermins am 20. Oktober, dem er aus seiner Isolationszelle per Video zugeschaltet wurde, versuchte Alfredo Cospito den Beginn eines Hungerstreiks anzukündigen. Die Erklärung wurde per Knopfdruck abgeschaltet. Dennoch ist nun klar, dass er seit diesem Tag und bis zum Ende diesen Streik durchführen will.

Es ist nun von äußerster Dringlichkeit, dass wir eine praktische Grundlage für eine revolutionäre internationale Solidarität schaffen und es liegt in unserer Verantwortung als solidarische Bewegung außerhalb der Gefängnismauern. Hungerstreik ist im Kampf von Gefangenen das letzte zur Verfügung stehende Mittel um das erstickende Gefängnisleben zu durchbrechen. Es ist ein Mittel der Konfrontation, durch die der Körper zur letzten Gefechtslinie wird. Als solidarische Individuen müssen wir Alfedo’s Kampf auch von hier unterstützen und ihn zu unserem machen.

Lasst uns diesen Hungerstreik anfeuern und Symbole der Unterdrückung und Ausbeutung zum Ziel unserer Aktionen werden. Ziele gibt es überall. Jede Aktion ist notwendig: sei es die Verbreitung der Ideen anarchistischer Hungerstreiks oder die Sabotage und Unterbrechung der normalen Funktion von Staat und Kapital. Zielt auf den italienischen, deutschen oder jeden anderen Staat und auf die Symbole der Herrschaft, um das Gefängnissystem abzuschaffen!

Solidarität auch mit Anna Beniamino, die am 7. November aus der Haft in italien dem Hugerstreik beigetreten ist.
Solidarität auch mit Juan Sorrocho, der am 28.10. aus dem Hochsicherheitsgefängnis in Terni dem Hungerstreik beigetreten ist.
https://actforfree.noblogs.org/post/2022/11/05/anarchist-prisoner-juan-s….
Solidarität auch mit Ivan Alocco, der am 27.10 aus dem französischen Gefängnissystem dem Hungerstreik beigetreten ist.
https://lanemesi.noblogs.org/post/2022/10/28/dichiarazione-di-inizio-del….

Lasst uns den 41 bis und jeden Käfig zu Fall bringen, bis alle frei sind!
Tot dem Staat, lang lebe die Anarchie!

Internationaler Aufruf:
https://de.indymedia.org/node/235179

*Mehr Infos über den 41 bis und Isolationsfolter: https://darknights.noblogs.org/post/2022/10/12/italy-the-only-viable-pat…

(DE) Urgent call for action in solidarity with Alfredo Cospito, Anna, Juan Sorroche and Ivan Alocco

Anarchist Alfredo Cospito was arrested in 2012 and from then on he is incarcerated in italian prisons. According to the repressive apparatus he was linked to different actions against state and capital as well as to the Informal Anarchist Federation FAI. Alfredo Cospito has participated throughout his time of imprisonment in the anarchist struggle by texts and interventions. Driven by the blatant aim to destroy anarchist ideas, the states desire to annihilate the untamed prisoner Alfredo Cospito grew bigger and bigger. Eventually, on the 5th of may he was cut of any contact to other humans. From that day on and indefinitely he lives under the so called 41 bis regime, the total isolation.

On the occasion of the court appointment on the 20th of october, that he participated in from his isolation cell via television, he tried to announce his hungerstrike. His declaration was cut by technical means. Nevertheless it is clear now, that from that day on and until the end he wants to do this strike.

It is urgent that we lay the groundwork for a revolutionary, international solidarity in practice. A necessity which we carry as a solidarity movement outside of prison walls. The hunger strike as a tool of struggle is one of the last means that a prisoner chooses in order to break the suffocating life in prison. It is a tool of struggle in which the body is used as the last trench of combat. As individuals in solidarity, we must support Alfredo’s struggle and make it also ours – also here.

Let’s make this hunger strikes hot! To attack symbols of oppression and exploitation in order to show solidarity with the hunger strikers. Targets exists everywhere. Every action is necessary; from defusing the ideas of the anarchist hunger strikes, to sabotaging and disrupting the “normal“ function of state and capital. Target the Italian/German state or any other state and symbol of domination – to abolish the prison system!

Solidarity with Anna Beniamino who joined the struggle and started hunger strike on 07.11.2022: https://prisonersolidarity.com/prisoner/anna-beniamino.
Solidarity with Juan Sorrocho who joined the struggle and started also hunger strike on 28.10.2022 from high security prison in Terni: https://actforfree.noblogs.org/post/2022/11/05/anarchist-prisoner-juan-s….
Solidarity with Ivan Alocco, who joined the struggle and started also hunger strike on 27.10.2022 in solidarity with Alfredo and Juan from the french prisons: https://lanemesi.noblogs.org/post/2022/10/28/dichiarazione-di-inizio-del….

Let’s put an end to 41 bis and any cage, until all are free!
Death to the state, long live anarchy!

*The 41 bis is a hard prison regime, created to isolate, silence and annihilate the prisoner, trying to bring him to cooperation with Justice. More infos about 41 bis can be found here: https://darknights.noblogs.org/post/2022/10/12/italy-the-only-viable-pat…

https://de.indymedia.org/node/236588

Related Posts

SAVE THE DATE: Silvester vorm Knast in Moabit! 31.12.2022, 22.30 Uhr [Berlin]

SAVE THE DATE: Silvester vorm Knast in Moabit! 31.12.2022, 22.30 Uhr [Berlin]

FREE MUMIA! Entrechtet im Knast

FREE MUMIA! Entrechtet im Knast

Erklärung von Alfredo Cospito bei der Berufungsverhandlung

Erklärung von Alfredo Cospito bei der Berufungsverhandlung

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Dezember 2022 bei Radio Flora

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Dezember 2022 bei Radio Flora