Die Dringlichkeit erfordert Entschlossenheit: Holen wir Alfredo Cospito aus der Isolationshaft raus. Worte des Gefährten Francisco Solar

Die Dringlichkeit erfordert Entschlossenheit: Holen wir Alfredo Cospito aus der Isolationshaft raus. Worte des Gefährten Francisco Solar

Der Hungerstreik als Mittel des Kampfes ist das letzte Mittel, das dem Gefangenen zur Verfügung steht, um gegen das erstickende Leben im Gefängnis zu kämpfen. Es handelt sich um eine extreme Maßnahme, bei der der Körper als letzter Schützengraben des Kampfes eingesetzt wird. Die Dringlichkeit bestimmt die Entscheidung, einen solchen Kampf zu führen. Diese Dringlichkeit ist heute zweifellos in der Situation des Gefährten Alfredo Cóspito gegeben, den die Macht in einer wahnsinnigen Isolationshaft zum Schweigen zu bringen versucht.
Sie empfanden seine Aktionen als harte Schläge, die, wenn sie wiederholt und vervielfacht würden, die auferlegte Ordnung in Schwierigkeiten bringen würden.
Sie sahen in seinen Schriften und Vorschlägen wichtige Beiträge zu aufständischen Ideen und Praktiken, die eine Gefahr für jeden Ausdruck von Autorität darstellen.
Und sie haben nicht Unrecht.
Aus diesen Gründen haben sie beschlossen, 41bis (A.d.Ü., der Paragraf für Isolationshaft in Italien) auf Alfredo anzuwenden. Angesichts dieser Angriffe haben wir keine andere Wahl, als mit Stärke und Entschlossenheit zu reagieren, wobei wir uns darüber im Klaren sind, dass dies ein Kampf für Alfredo und für alle von uns ist, die sich gegen die Macht stellen. Wir verstehen die Bedeutung dieses Kampfes und sehen ihn als eine Gelegenheit, die Beziehungen und die Komplizenschaft in einem Internationalismus der Aktion zu stärken.

Dies ist nicht der Zeitpunkt für Reflexion oder Debatten. Es ist eine Zeit des Krieges, des gewaltsamen Aufbruchs, der Belebung und Stärkung der revolutionären Solidarität, die zu unserem praktischen Arsenal gehört, das wir zu nutzen wissen.
Nutzen wir unsere Erfahrungen aus der Vergangenheit, um das Beste aus dem zu machen, was wir haben, und knacken wir diese staatsbürgerliche Normalität mit durchschlagenden Schlägen, die die Gefahr einer anarchischen Solidarität aufzeigen.
Lassen wir die Opferdiskurse beiseite und greifen wir die Macht an, wo immer sie ist, denn das ist die einzige Möglichkeit, Alfredo aus der Isolationshaft zu befreien und 41bis ein Ende zu setzen. Und je energischer diese Angriffe sind, desto größer wird ihre Wirkung sein, und daher wird ihre Fähigkeit, aufzutreten und aufzubrechen, zunehmen, was sicherlich die Ausdrucksformen der anarchischen Solidarität stärken wird.

Holen wir Alfredo Cospito aus der Isolationshaft!
Beenden wir den 41 bis!
Es lebe die Anarchie!

Fracisco Solar
Gefängnis La Gonzalina – Rancagua
Oktober 2022

Soligruppe für Gefangenen

Related Posts

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Dezember 2022 bei Radio Flora

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Dezember 2022 bei Radio Flora

Aufruf der Anti-Imperialistischen Front: Beteiligen wir uns am Twitter-Sturm für die 11 Revolutionäre aus der Türkei, die in Griechenland inhaftiert sind

Aufruf der Anti-Imperialistischen Front: Beteiligen wir uns am Twitter-Sturm für die 11 Revolutionäre aus der Türkei, die in Griechenland inhaftiert sind

Soli Aktion für Alfredo Cospito [Bern]

Soli Aktion für Alfredo Cospito [Bern]

Stellungnahme zu Täterschaften und Täterschutz im SAO

Stellungnahme zu Täterschaften und Täterschutz im SAO