Die gesundheitliche Lage der Todesfastenden Sibel Balaç ist ernst

Die gesundheitliche Lage der Todesfastenden Sibel Balaç ist ernst

Artikel übersetzt aus Gazete DUVAR, vom 9. September 2022:
Sibel Balaç auf einem Todesfasten wurde ins Krankenhaus verwiesen:
Sie hat 41 Kilo abgenommen.
Balaçs Anwalt sagte: „Sibel wiegt derzeit 41 Kilo und wir erwarten, dass sie so schnell wie möglich freigelassen wird. „
DUVAR – Sibel Balaç, der am 19. Dezember 2021 mit Forderungen nach einem fairen Prozess, Freilassung kranker Häftlinge und einem Ende der Rechtsverletzungen in Gefängnissen einen Todesfasten begann, wurde aufgrund eines Antrags ins Ankara D ışkap ı Y ıld ır ım Beyaz ıt Krankenhaus verlegt aion für eine Verschiebung der Hinrichtung.
Informierte über den Zustand von Balaç, dessen Untersuchungen in der Gefangenenstation im Anlagegebäude des Krankenhauses weitergehen, sagte Anwalt Ceren Y ılmaz: „Sibel hat jetzt 41 Kilogramm. Sie wog 85 Kilogramm, als sie den Tod schnell begann. Eigentlich hat sie während dieses Todes schnell die Hälfte ihres Körpergewichts verloren. Es ist klar, dass Sibel unter diesen Bedingungen ihr Leben im Gefängnis nicht fortsetzen kann. Wir erwarten, dass sie so schnell wie möglich evakuiert wird“, sagte sie.
Sibel Balaç, eine Lehrerin für geistig Behinderte, kündigte 2018 ihren Job zurück und sagte, sie sei verbannt und gemöbelt worden. Im selben Jahr nahm Balaç an den „Ich will meinen Job zurück“-Protesten in der Yükselstraße in Ankara von Beamten, Lehrern und Akademikern teil, die per Dekret von ihrem Job entlassen wurden.
Balaç, die am 10. Dezember 2018 zusammen mit den Aktivisten in der Yükselstraße festgenommen wurde, wurde am 18. Dezember von dem Gericht, an das sie gebracht wurde, festgenommen. Als Ergebnis des Prozesses wurde Balaç am 23. März 2021 zu 8 Jahren, 1 Monat und 15 Tagen Haft verurteilt. Das Urteil wurde von der 3. Strafkammer des Supreme Court bestätigt.
Beginnend vom Recht „auf einen fairen Prozess“ startete Balaç am 29 Dezember 2021 einen Todesfasten mit Forderungen wie „Freilassung kranker Gefangener“, „Verletzungen von Rechtsverletzungen in Gefängnissen“ und „Veränderung des verschlechterten Hinrichtungsgesetzes zugunsten von Gefangen „Bende Einschränkungen wie Bücher und Zeitschriften im Gefängnis“, „vollständige Umsetzung des Gesprächsrechts im Gefängnis“, „nicht um den Kampf der Menschen für Rechte, Freiheit und Gerechtigkeit zu verhindern“.
‚SIE HABEN GESAGT, DIE PRÜFUNGEN GEHEN BIS DIENSTAG‘
Balaçs Anwalt Ceren Y ılmaz sagte, dass sie am Dienstag nach Artikel 16 des Vollstreckungsgesetzes einen Aufschub der Hinrichtung für Balaç beantragt haben, die am 265. Tag ihres Todes fasten. Y ılmaz gab folgende Informationen darüber, wie das Bewerbungsverfahren funktionieren wird: „Zuerst wird sie in ein Krankenhaus versetzt. Der Ärzterat des Krankenhauses entscheidet darüber, ob sie an das Institut für Forensische Medizin (ATK) überweisen soll. Nach dieser Entscheidung trifft ATK eine Entscheidung. Nach dem Beschluss des ATK prüft die Staatsanwaltschaft und entscheidet, ob die Hinrichtung verschoben wird.
Sibel Balaç befindet sich derzeit auf der Gefängnisstation im Anlagegebäude von Ankara außerhalb des Yildirim Beyaz ıt Krankenhauses.
Es werden Tests gemacht. Sie sagten uns, dass diese Prüfungen sehr ausführlich sein würden und bis Dienstagabend dauern würden. Dann tagt der Gesundheitsausschuss und trifft eine Entscheidung. Es ist noch nicht klar, wann der Vorstand zusammentreffen wird. Aber erst einmal muss dieser Gesundheitsrat entscheiden. „
Rechtsanwalt Y ılmaz sagte: „Sibel Balaç sei in der Gefängnisstation, in der sie festgehalten wurde, einen Anwalt besuchen konnten, sagte: „Sibel sagte, die Station sei kein sehr hygienischer Ort. Soweit wir sehen können, kommen und gehen zu viele Gefangene aus dem Gefängnis und zu viel Gendarmerie-Zirkulation. Es ist ein sehr überfüllter Ort. Nun, mit dem Einwilligungsschreiben des Krankenhauses und der Genehmigung der Staatsanwaltschaft, schloss sich Sibels Mutter als Begleiterin an. „
‚Sie hat 41 Pfund verloren und kann nicht mehr laufen‘
Rechtsanwältin Y ılmaz, die auch über Sibel Balaçs Zustand informiert hat, sagte: „Sibel war sehr müde, während sie zu und von diesen Prüfungen gebracht wurde, weil sie so viele Abteilungen durchlaufen musste. Sibel war jetzt 41 Kilo und 85 Kilo, als sie schnell ihren Tod begann. Tatsächlich verlor er während dieses Todes fast die Hälfte seines Körpers. Es ist klar, dass Sibel unter diesen Bedingungen ihr Leben im Gefängnis nicht fortsetzen kann. Sie hat sehr ernste Fußschmerzen. Sie hat Mundwunden, Schwärze und Wunden an ihren Händen.
Aus diesem Grund kann man an seinem äußerlichen Aussehen verstehen, dass sich sein Gesundheitszustand verschlechtert. Sie kann jetzt nicht mehr laufen. Sie wurde gebracht, um uns im Rollstuhl zu sehen. Sie sagt, sie habe ständig Herzklopfen, Herzschmerz.
Aber natürlich sagte Sibel: „Ich bin nicht krank. Ich mache Widerstand, ich habe Forderungen. Deshalb möchte ich, dass meine Forderungen angenommen werden. „
‚SIE SOLLTE GLEICH VERÖFFENTLICH WERDEN‘
Rechtsanwalt Y ılmaz sagte, dass Balaç unter diesen Umständen nicht länger im Krankenhaus gehalten werden sollte, und sagte: „Wir erwarten, dass diese Verfahren so schnell wie möglich abgeschlossen und unser Mandant freigelassen wird. Während dieser Prozess weitergeht, ist es für Sibel nicht möglich, in einer unhygienischen Umgebung zu bleiben. Daher erwarten wir, dass sie schnellstmöglich freigelassen wird. „
GÖKHAN YILDIRIM WURDE VERÖFFENTLICHET
Für Gökhan Y ıld ır ım, der vor etwa 260 Tagen einen Hungerstreik mit Forderungen wie dem Recht auf ein faires Verfahren in Gefängnissen, dem Ende von Rechtsverletzungen und der Freilassung kranker Häftlinge begann, wurde beschlossen, die Hinrichtung zu verschieben, ein und Y ıld ır ım wurde freigelassen.
https://www.gazeteduvar.com.tr/olum-orucundaki-sibel…

Related Posts

Kundgebung in Hamburg für die Freilassung von Ahmad Sa’adat und allen palästinensischen Gefangenen

Kundgebung in Hamburg für die Freilassung von Ahmad Sa’adat und allen palästinensischen Gefangenen

Mörderisch hohe Profite: Rheinmetall-Chef will mehr Tempo bei der Aufrüstung

Mörderisch hohe Profite: Rheinmetall-Chef will mehr Tempo bei der Aufrüstung

ALFREDO COSPITO UND DER UNTERGEHENDE PALAST

ALFREDO COSPITO UND DER UNTERGEHENDE PALAST

POLIZEIGEWALT IN DEN USA

POLIZEIGEWALT IN DEN USA