Bericht: Kundgebung zum internationalen Tag der politischen Gefangenen am 17.03.2024 in Berlin

Kundgebung auf dem Hermannplatz

Anlässlich des jährlich statt findenden „Internationalen Tages der politischen Gefangenen“ der zum 18.3. begangen wird fand einen Tag davor am Sonntag den 17. März eine Kundgebung am Hermannplatz mit 100 Teilnehmer*innen statt.

Während der zwei Stunden wurden in Beiträgen aktuelle Fälle von Repression sowie Langzeitgefangenen besprochen. Es wurde auf die Lage in den Gefängnissen dieser Welt und der Rolle der kämpfenden Gefangenen aufmerksam gemacht.

Grüße gingen raus an die inhaftieren Antifaschist*innen im Knast oder auf der Flucht. Grußwörter zu Daniela Klette und von Andreas Krebs wurden verlesen. Es wurde zur Fahrrad Demo und Kundgebung an Mumias 70. Geburtstag aufgerufen. Grup Yorum nahm an der Kundgebung teil und es wurde auch über ihr inhaftiertes Band-Mitglied İhsan Cibelik gesprochen.

Weitere wichtige Themen waren der aktuelle Völkermord in Palästina und mehr als 76 Jahre Kolonialisierung, palästinensische Gefangene und die Repression gegen Menschen, die sich mit dem palästinensischen Kampf solidarisieren. Die Palästinenser*innen werden in Palästina von den zionistischen Kolonialherren als Geiseln gehalten, die Administrativhaft und sexualisierte Gewalt gegen alle Gefangenen, vor allem aber gegen Frauen, als Mittel einsetzen, um den ungebrochenen Willen der Palästinenser*innen zu brechen. Der Gazastreifen ist das größte Freiluftgefängnis der Welt und heute ein Massengrab, in dem Menschen bombardiert werden und verhungern.

Deshalb kann die Solidarität mit politischen, revolutionären Gefangenen nicht vom palästinensischen Kampf und Widerstand und allen antiimperialistischen Kämpfen für die Befreiung getrennt werden.

Im Anschluss fand ab 16 Uhr eine Veranstaltung beim Widerstandszelt gegen die §§ 129 vor dem Bundesjustizministerium statt. Anlass war der 250. Tag im Hungerstreik von Lena İleni Açıkgöz. Es wurden Reden gehalten, Grup Yorum spielte und zum Schluss Henna gemacht.

Der Vorbereitungskreis

Veranstaltung zu 250. Tag des Hungerstreiks von Lena İleni Açıkgöz