[München] Anmelder des Rindermarkt-Protests am 12.08.14 vor Gericht

[München] Anmelder des Rindermarkt-Protests am 12.08.14 vor Gericht

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 30. Juni 2013 wurde das Protestcamp von Asylsuchenden (Non-Citizens) am Münchner Rindermarkt in den frühen Morgenstunden von der Polizei gestürmt. Am kommenden Dienstag, den 12. August 2014, wird es nun zur vierten Verhandlung in München in Folge dieses Polizeieinsatzes kommen.

Diesmal geht es um den damaligen Versammlungsleiter des Protestcamps, Ashkan Khorasani. Als Übermittler der Forderungen der streikenden Non-Citizens stand er damals im Zentrum des politischen Schussfeuers der Münchner und der bayerischen Regierung, im Versuch den Protest zum Schweigen zu bringen.

 
Wir laden Sie hiermit zum Besuch dieser Gerichtsverhandlung ein:

Dienstag, den 12. August 2014 | 13:00 Uhr | Amtsgericht München |
Nyphenburgerstr 16 – Sitzungssaal A 221/2
 

Wir würden uns sehr über Ihre Anwesenheit sowie Ihre anschließende Berichterstattung in Ihrem Medium freuen. Das mitgesendete Foto dürfen Sie hierfür gerne veröffentlichen. (Quelle)
 
Mit freundlichen Grüßen,

Mediengruppe des Refugee Protest

Related Posts

Internationale Woche der Solidarität mit anarchistischen Gefangenen 2022 // 23. – 30. August

Internationale Woche der Solidarität mit anarchistischen Gefangenen 2022 // 23. – 30. August

Neu erschienen: Gefangenen-Info

Neu erschienen: Gefangenen-Info

Indien: Feier zur Woche der Märtyrer

Indien: Feier zur Woche der Märtyrer

Weltweiter Drogenkonsum steigt in Krisenzeiten an

Weltweiter Drogenkonsum steigt in Krisenzeiten an