Prozess von Ava und Ralph am 17.11.

Prozess von Ava und Ralph am 17.11.

ab 8:30 im Amtsgericht Cottbus
Kommt zum Amtsgericht (Gerichtsplatz 2, Cottbus) wir werden den Prozess solidarisch und kritisch begleiten und im Gericht sichtbar sein!
In einem wegweisenden Urteil aus Flensburg wurde am Montag eine Klimaaktivistin aufgrund des rechtfertigenden Notstands freigesprochen. Auch im Fall von Ava und Ralph fordern und erwarten wir deshalb Freisprüche. Denn in Zeiten der eskalierenden Klimakatastrophe, kann es nicht sein, dass diejenigen eingeknastet werden, die sich gegen die fortschreitende Zerstörung stellen.
Denn Klimaschützen ist kein Verbrechen!

Aber es sitzen neben Ava und Ralph noch zig andere Gefangene aus den unterschiedlichsten Gründen ein. Viele von ihnen waren schon zuvor in prekären Lebenssituationen. Wer kein Geld hat, kann sich auch kein Busticket kaufen. Andere nehmen Drogen, weil für sie die Welt kaum erträglich ohne ist. Aber diese Menschen einzusperren löst keinerlei gesellschaftliche Probleme, sondern verstärkt sie durch die Isolation, den Abbruch sozialer Kontakte und ein Leben in totaler Fremdbestimmung. Währendessen können reiche Menschen sich oftmals freikaufen.

Daher fordern wir am 19.11. FREIHEIT FÜR ALLE GEFANGENEN!

❗️Solikundgebungen vor den Knästen am 19.11.❗️
Deshalb sind wir am Samstag den 19.11. um 11:00 Uhr vor der JVA Cottbus- Dissenchen (Oststraße 2 03052 Cottbus) und um 15:00 Uhr vor der JVA Luckau-Duben
(Lehmkietenweg 1, 15926 Luckau OT Duben). Wir werden auch bei der Freilassung von Ava und Ralph dort sein. In Solidarität mit allen Gefangenen.

Gegen Knäste überall! #FreeThemAll

See you on the streets ✊

https://unfreiwilligefeuerwehr.blackblogs.org

Related Posts

Demonstration in Berlin verurteilt die jüngsten Massaker und unterstützt die Gefangenenbewegung

Demonstration in Berlin verurteilt die jüngsten Massaker und unterstützt die Gefangenenbewegung

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Februar 2023 bei Radio Flora

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Februar 2023 bei Radio Flora

Westfriedhof (Magdeburg)

Westfriedhof (Magdeburg)

Solidarity: Call for Action

Solidarity: Call for Action