Solidarität mit Andrew Solokov aus Russland

Solidarität mit Andrew Solokov aus Russland

Andrew Solokov ist ein russischer leninistischer revolutionärer Militanter, der sich dem Anarchismus genähert hat. Er wurde in den 1990igern ein erstes Mal inhaftiert, da er die Statue des Zaren Nicolas II. gesprengt hatte. Danach war er ein parlamentarischer Assistent für die Kommunistische Partei und wurde 4 mal inhaftiert, insbesondere mit den Anklage Waffen an kommunistische und anarchistische revolutionäre Untergrundkräfte in Russland gegeben zu haben (Andrew ist ein professioneller Büchsenmacher). Am 18. Dezember 2014 wurde er von dem Sicherheitsdienst der Ukraine (SBU) verhaftet und ins Gefängnis von Mariupol gesperrt. Bekannt als Kämpfer der Donezker Volksrepublik (DVR), ist er jetzt auf der Gefangenenaustauschliste. Seine Inhaftierung wurde um einen Monat ausgeweitet und die SBU bot ihm ein mildes Urteil von 3 Jahren an, wenn er sich des „Terrorismus schuldig bekennt“, Andrew lehnte aber ab.

Andrew sagt, dass nur einer von 10 Personen, die in den Fluren und Knästen von den SBU weggesperrt sind tatsächlich Freiwillige der DVR sind. Die anderen sind Gegner, die für kritische Posts im Internet oder für einen Telefonanruf auf „die andere Seite“ inhaftiert wurden. Außerdem sah Andrew, dass einige Gefangenen gefoltert wurden. Im Dezember wurde ihm während seines Verhörs angedroht, dass seine Finger mit einer elektrischen Schleifmaschine abgeschnitten werden, wenn er nicht zugibt was die SBU erwartete. Im Keller der SBU traf er einen Freiwilligen der DVR, der auf diese Art und Weise gefoltert wurde: Die SBU Folterer schnitten durch die Schuhe in seine Füße.

Related Posts

Der Todesfastende Gökhan Yildirim befindet sich seit 3 Tagen im Krankenhaus

Der Todesfastende Gökhan Yildirim befindet sich seit 3 Tagen im Krankenhaus

Gefängnis für eine atomwaffenfreie Welt

Gefängnis für eine atomwaffenfreie Welt

In Solidarität mit Yannis Michailidis

In Solidarität mit Yannis Michailidis

Infos über die Gefangenen Sibel und Gökhan Dringende Situation

Infos über die Gefangenen Sibel und Gökhan Dringende Situation