Tayad-Cafe in HH: Zu dem Kämpfen aus dem Iran aus kommunistischer Sicht

Tayad-Cafe in HH: Zu dem Kämpfen aus dem Iran aus kommunistischer Sicht

Donnerstag, den 5.Januar 2023 um 19:00 Uhr
im Internationalen Zentrum B5 (Brigittenstraße 5) im Rahmen des Tayad-Cafe

Kommen werden Mitglieder des „Rat der revolutionären Kämpfe im Iran“, zu denen gehören:
Rat der Sozialisten und Freidenker-Hamburg
Die Organisation der Fedaian (Minderheit)-Hamburg
Kommunistische Partei Irans-Hamburg.

Am 16.09.2022 wurde die 22-jährige Jina Mahsa Amini von der iranischen Sittenpolizei zu Tode geprügelt, seitdem laufen seit über 100 Tagen im ganzen Land Proteste gegen das Regime,
Weltweit solidarisieren sich Aktivist:innen mit den Protesten im Iran. Auch hier werden immer wieder Demonstrationen und Aktionen organisiert.

Wir wollen u.a. über folgende Themen diskutieren:
*Wer geht im Iran alles auf die Straße?
*Kann inzwischen von einer revolutionären Situation gesprochen werden?
*Wie ist die Lage der Gefangenen?
Welche Rolle spielt das imperialistische Ausland insbesonders auch die BRD beI diesen Aufständen?
*Wie kann die Zusammenarbeit zwischen den kommunistischen aus dem Iran und den linken Kräften aus der BRD verbessert werden?

Noch was:
Am 14.-24. Januar 2023 findet die Internationale Aktionswoche zur Befreiung von Ahmad Sa’adat und aller palästinensischen Gefangenen statt.
Wir wollen überlegen, was wir dazu in Hamburg machen können

Anmerkungen:
Das Tayad-Cafe findet monatlich jeden ersten Donnerstag im Internationalen Zentrum B5 ab 18:00
Uhr statt. Tayad ist eine seit über 30 Jahren existierende türkische Gefangenenhilfsorgansation

Related Posts

Kundgebung in Hamburg für die Freilassung von Ahmad Sa’adat und allen palästinensischen Gefangenen

Kundgebung in Hamburg für die Freilassung von Ahmad Sa’adat und allen palästinensischen Gefangenen

Mörderisch hohe Profite: Rheinmetall-Chef will mehr Tempo bei der Aufrüstung

Mörderisch hohe Profite: Rheinmetall-Chef will mehr Tempo bei der Aufrüstung

ALFREDO COSPITO UND DER UNTERGEHENDE PALAST

ALFREDO COSPITO UND DER UNTERGEHENDE PALAST

POLIZEIGEWALT IN DEN USA

POLIZEIGEWALT IN DEN USA