[Berlin] Freitag, 08.06.2012: Antirepressions Volksküche und gemeinsames Briefe schreiben

[Berlin] Freitag, 08.06.2012: Antirepressions Volksküche und gemeinsames Briefe schreiben

Am 8.6.12 (diesen Freitag) lädt das Netzwerk Freiheit für alle politischen Gefangenen um 19.00 Uhr in den Stadtteilladen Lunte (Weisestraße 53, Berlin Neukölln – nähe U-Bhf Boddinstraße) ein.

Es gibt leckere Volksküche, gemeinsames Briefe schreiben an politische und soziale Gefangene und Informationen zur aktuellen Situation Gülaferit Ünsals (angeklagt nach dem § 129 b).

 Gülaferit Ünsal befindet sich seit über 7 Monaten unter Isolationshaftbedingungen im Frauengefängnis Berlin Lichtenberg. Am 18.4. 12 wurde Anklage gegen sie nach dem § 129 b erhoben. Im kommenden Sommer beginnt vorraussichtlich der Prozess vor einem Berliner Gericht.

Wir berichten über ihre momentane Situation, den § 129 b, die Anklage und schreiben ihr.

Gefangenen zu schreiben durchbricht ihre staatlich geplante Isolation und ermöglicht dadurch soziale und revolutionäre Kämpfe.

Solidarität muss praktisch werden: Schreibt den gefangenen Genossinnen und Genossen!

Wem schreibe ich? Wie fange ich an zu schreiben? Was schreibe und schicke ich lieber nicht?

Ab 19.00 Uhr können im hinteren Raum der Lunte alle damit verbundenen Fragen besprochen werden.

Um 20.00 Uhr gibt es dann leckere vegetarische und fleischige Volksküche.

Related Posts

POLIZEIGEWALT IN DEN USA

POLIZEIGEWALT IN DEN USA

“Ich vermisse Euch wie Sau” – eine Rezension

“Ich vermisse Euch wie Sau” – eine Rezension

Veranstaltung „Weg mit dem Paragraphen 129“.

Veranstaltung „Weg mit dem Paragraphen 129“.

Seit mindestens Sommer 2020 laufen in Hamburg umfangreiche Ermittlungen gegen vermeintliche Aktivist*innen der Gruppe Roter Aufbau nach §129 bzw. §129a („kriminelle“ bzw. „terroristische Vereinigung“).

Seit mindestens Sommer 2020 laufen in Hamburg umfangreiche Ermittlungen gegen vermeintliche Aktivist*innen der Gruppe Roter Aufbau nach §129 bzw. §129a („kriminelle“ bzw. „terroristische Vereinigung“).