Buch mit Briefen von Ingrid Schubert erscheint am 20.1.22

Buch mit Briefen von Ingrid Schubert erscheint am 20.1.22

Die lange erwartete Sammlung von Briefen Ingrid Schuberts aus dem Gefängnis ist fertig und erscheint jetzt am 20. Januar 2022. Der Flyer anbei enthält die Informationen zu dieser Neuerscheinung.

Ingrid Schubert war eines der ersten Mitglieder der RAF. Im Oktober 1970 wurde sie in Westberlin verhaftet und blieb bis zu ihrem Tod im November 1977 im Gefängnis. Aus dieser Zeit stammen die Briefe, die ihre Schwester Gerti hier zusammengestellt hat, um Ingrids Zeitzeugnis und ihre Stimme nicht zu verlieren. Fotos, Erinnerungen, ausführliche Annotationen und eine Chronologie ergänzen die Briefesammlung.

Das Buch kann direkt bei uns oder über unsere Auslieferung KOVA, kova2000@yahoo.com, bestellt werden.

Edition Cimarron

Related Posts

Grußwort von Samidoun:

Grußwort von Samidoun:

Kurzinfo: jetzt auch Corona im Knast in Bützow

Kurzinfo: jetzt auch Corona im Knast in Bützow

HH: Kundgebung am 22. Januar 2022 um 15 Uhr am Bahnhof Altona (vor dem Mercado, Ottenser Hauptstraße 10)

HH: Kundgebung am 22. Januar 2022 um 15 Uhr am Bahnhof Altona (vor dem Mercado, Ottenser Hauptstraße 10)

2 Podcasts von der Radiosendung „Wie viele sind hinter Gittern“ Ausgabe Januar 22

2 Podcasts von der Radiosendung „Wie viele sind hinter Gittern“ Ausgabe Januar 22