HH: Breite-Straße-Prozess – ausgesetzt bis November

HH: Breite-Straße-Prozess – ausgesetzt bis November

Direkt zu Beginn des ersten Prozesstages nach der dreiwöchigen Pause am 21.09. musste Richter Halbach einen Beschluss verkünden und einräumen, dass die Kammer nicht richtig zusammengesetzt ist.

Er gab damit der Besetzungsrüge eines der Verteidiger Recht und musste zugeben bei der Zusammensetzung der Kammer Fehler gemacht zu haben.

Damit geht die Aussetzung des Hauptverfahrens einher. Dieses wird jetzt am 02.11. um 09:00 Uhr neu eröffnet. Ab dann sind immer für montags Prozesstermine angesetzt, an denen von 09:00 bis 16:00 Uhr verhandelt werden soll.

Related Posts

GEGEN DEN 41 BIS, GEGEN JEGLICHE FOLTER

GEGEN DEN 41 BIS, GEGEN JEGLICHE FOLTER

Veranstaltung am 9. Juli in Köln

Veranstaltung am 9. Juli in Köln

Überlieferung politischer Geschichte: Lesung in Frankfurt

Überlieferung politischer Geschichte: Lesung in Frankfurt

Winterthur: Kleisterprozess – Wir lassen uns nicht unterkriegen!

Winterthur: Kleisterprozess – Wir lassen uns nicht unterkriegen!