HH: Veranstaltung zum §129b- Prozess gegen Erdal Gökoğlu und dem 1.Mai in Hamburg und in der Türkei

HH: Veranstaltung zum §129b- Prozess gegen Erdal Gökoğlu und dem 1.Mai in Hamburg und in der Türkei

Donnerstag, den 02.Mai 2019
um 19:00 Uhr

Internationalen Zentrum B5
(Brigittenstraße 5)
im Rahmen des Tayad Cafe

Im Dezember 2017 wurde Erdal von Belgien nach Deutschland ausgeliefert.
Am 7. Juni 2018 begann das §129b-Verfahren gegen Erdal Gökoğlu vor dem OLG Hamburg.
Anwesend ist sein  Rechtsanwalt Alexander Kienzle aus Hamburg.
Er wird berichten über:
– den Prozessverlauf
– seine Isolation
– seine Migräneanfälle
 
Prozesstermine von Erdal Gökoğlu
30.04.2019 Dienstag, 09:00 Uhr
8.05.2019 Mittwoch, 09:00 Uhr
29.05.2019 Mittwoch, 09:00 Uhr
05.06.2019 Mittwoch, 09:00 Uhr
06.06.2019 Donnerstag, 9:00 Uhr
12.06.2019 Mittwoch, 09:00 Uhr
13.06.2019 Donnerstag, 09:00 Uhr
17.06.2019 Montag um 09:00 Uhr
19.06.2019 Mittwoch, 09:00 Uhr
27.06.2019 Donnerstag, 09:00 Uhr ,
Freitag, 28. Juni 2015

Das Verfahren findet in der Sievekingsplatz 3, 20355 Hamburg (U-Bahn Messehallen)
Der Prozess findet unten rechts, im Staatschutzskeller, Raum 288, statt 
Hinweis: Die Prozesstage können variieren. Die, die aus anderen Städten anreisen, sollten uns vorher anrufen, um Informationen darüber zu erhalten.
Für Informationen und Kontakt: Tel: 0049 174 4549193
Mail: freiheitskomitee@gmx.de
Erdal Gökoğlu
Holstenglacis 3
20355 Hamburg

1.mai freiheitskomiteeInformationen zu dem 1.Mai

Weiterhin berichten über den 1.Mai in Hamburg und den  internationale Kampftag des Proletariats  in der Türkei. 

Das Tayad-Cafe findet monatlich jeden ersten und dritten Donnerstag im Internationalen Zentrum B5 ab 18:00 Uhr in Hamburg statt.
Hier wollen wir neben leckerem Essen und Getränken über politische Themen aus der Türkei, Deutschland und weltweit sprechen, darüber berichten und gegebenenfalls diskutieren.
Mit regelmäßigen Filmvorführungen und Infoveranstaltungen wollen wir zudem zur politischen Bildung beitragen und wichtige Themenfelder so verständlicher zu machen. Dies können Themen wie Rassismus, Faschismus, Kultur, Repression u.a. sein.
Anmerkungen:
Tayad ist eine seit über 30 Jahren existierende Gefangenenhilfsorgansation aus der Türkei.

Related Posts

Berlin: Kundgebung zum Tag des Heldentums

Berlin: Kundgebung zum Tag des Heldentums

Polizei kündigt hartes Vorgehen gegen Demonstrationen während des G7-Gipfels an

Polizei kündigt hartes Vorgehen gegen Demonstrationen während des G7-Gipfels an

Wie wir auf Krieg und Krise eingestimmt werden

Wie wir auf Krieg und Krise eingestimmt werden

Aktionsmonat für Leonard Peltier und Einladung zum Lese- und Vortragsevent am 26.6. in Frankfurt am Main

Aktionsmonat für Leonard Peltier und Einladung zum Lese- und Vortragsevent am 26.6. in Frankfurt am Main