Indien: PROFESSOR G. N. SAIBABA IN LEBENSGEFAHR: SOFORTIGE FREILASSUNG!

Indien: PROFESSOR G. N. SAIBABA IN LEBENSGEFAHR: SOFORTIGE FREILASSUNG!

Der revolutionär-demokratische Aktivist G.N. Saibaba aus Indien wurde positiv auf Corona getestet. Seine Frau, die Menschenrechtsaktivistin Vasantha Kumari, veröffentlichte diese Meldung. G.N. Saibaba ist durch das Corona-Virus sehr angeschlagen. Es wurde von der Gefängnisleitung zwar behauptet, dass er eine Versorgung in einem Krankenhaus erhält, dies wurde aber nicht zugesichert. Auf Grund seiner chronischen Krankheit und seiner körperlichen Behinderung ist das Virus für ihn tödlich!

G. N. Saibaba kämpfte sein Leben lang für die Rechte und Interessen des Volkes, für die Ausgebeuteten und Unterdrückten, insbesondere die indigene Bevölkerung, die Adivasi, in Indien.

G.N. Saibaba benötigt eine sofortige medizinische Behandlung in einem Krankenhaus unter Aufsicht seiner Familie und seiner Anwälte, um eine richtige Gesundheitsversorgung zu gewährleisten!

AktivistInnen aus Österreich fordern deshalb:

Sofortige Freilassung von G.N. Saibaba!

https://afainfoblatt.com/2021/02/25/professor-g-n-saibaba-in-lebensgefahr-sofortige-freilassung/

Related Posts

Bundesverwaltungsgericht in Leipzig bestätigt die Verbotsverfügung gegen den Mezopotamien-Verlag und den Musikvertrieb MIR

Bundesverwaltungsgericht in Leipzig bestätigt die Verbotsverfügung gegen den Mezopotamien-Verlag und den Musikvertrieb MIR

PROZESSBERICHT VOM 1. BERUFUNGSVERHANDLUNGSTAG 17.01.2022

PROZESSBERICHT VOM 1. BERUFUNGSVERHANDLUNGSTAG 17.01.2022

Feuer und Flamme der Repression! Solidarität mit den Betroffenen der Hausdurchsuchungen in Leipzig

Feuer und Flamme der Repression! Solidarität mit den Betroffenen der Hausdurchsuchungen in Leipzig

Musa Aşoğlu: Repression geht auch im Knast weiter

Musa Aşoğlu: Repression geht auch im Knast weiter