PAM: 06.07.18 Gefangenenschreibtag und Diskussionsveranstaltung zum Jahrestag des G20-Gipfels in Hamburg

PAM: 06.07.18 Gefangenenschreibtag und Diskussionsveranstaltung zum Jahrestag des G20-Gipfels in Hamburg

Am Freitag dem 06.07.18 wollen wir ab 16 Uhr gemeinsam den Gefangenen des G20-Gifpels schreiben und anschließend gegen 19Uhr eine Diskussion im Rahmen der Aktionstage vom 2.-8. Juli: “Repression, Rechtsruck und Aufrüstung entgegentreten!” durchführen.

Uns geht es um die Fragen:

Wie bewertet ihr die Kämpfe gegen den G20 – Gipfel jetzt ein Jahr danach?

Wie können wir die G20 – Gefangenen, von Magdeburg aus, besser unterstützen und wie kann gegen die anhaltende Repressionswelle Widerstand geleistet werden?

Was ist eure Einschätzung zu den neuen Polizeigesetzten?

Was ist eure Meinung dazu wie es mit der radiakalen Linken in der BRD weitergehen soll? Ist alles in Ordnung wie es läuft oder brauchen wir eine “neue sozialrevolutionäre Bewegung”?

Veranstaltungsort: Infoladen Stadtfeld, Alexander Puschkinstraße 20

https://proletarischeautonomie.noblogs.org

Related Posts

Das Virus der Herrschaft

Das Virus der Herrschaft

GEDENKDEMONSTRATION VOM 4. DEZEMBER VERSCHOBEN

GEDENKDEMONSTRATION VOM 4. DEZEMBER VERSCHOBEN

Skandal-Urteil im RAZ/RL/radikal-Verfahren

Skandal-Urteil im RAZ/RL/radikal-Verfahren

KLASSENJUSTIZ

KLASSENJUSTIZ

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!