Solidarität mit Rainer Loehnert

Solidarität mit Rainer Loehnert

Rainer sitzt nun seit über 36 Jahren in der forensischen Psychiatrie, er mischt sich immer wieder in politische Debatten ein. Aktuell benötigt er unser aller Solidarität.

Er soll einen Mitpatienten in der forensischen Psychiatrie in Bedburg-Hau attackiert haben und wurde deshalb isoliert. Manche Leserinnen und Leser erinnern sich vielleicht an Texte, die Ulrike Meinhof aus ihrer Isohaft schrieb, wie es ihr das Hirn fast zerriss und sie nicht nur psychisch, sonderen körperlich litt. In den Psychiatrien ist die Isolation nicht weniger schlimm, zumal sie oftmals in nahezu leeren, gekachelten Räumen vollstreckt wird.

Bei Rainer kommt hinzu, dass ihm ihm bis zum 30.September verboten war sich von Freundinnen und Freunden anrufen zu lassen; zwischenzeitlich soll ihm sogar der Stift zum Briefe schreiben weggenommen worden sein. Weiterhin herrscht ein absolutes Besuchsverbot. Dazu kommen die Medikamente mit ihren dramatischen Nebenwirkungen.

Immer wieder beteiligt er sich im gefangenen info ((https://www.gefangenen.info/?s=rainer+loehnert)) mit Wortmeldungen und Solibotschaften; ihm liegt sehr an anderen Leidensgefährten und Leidensgefährtinnen. Ob er angesichts seiner angeschlagenen Gesundheit die nächsten Monate oder Jahre überleben wird, das ist offen.

Der Theorie nach sollten Psychiatrien im 21. Jahrhundert Orte der Behandlung und Heilung sein. Damit ist es meines Erachtens unvereinbar, einen Menschen, auch wenn er einen anderen Insassen attackiert haben sollte (jedes Wochenende prügeln sich beispielsweise Fußballfans dutzendweise oder Menschen in Kneipen, nur um nicht selten anschließend später beim Bier an der Theke zu sitzen), derart über Wochen und womöglich Monate wegzubunkern!

Wer hiergegen (kostenfrei) eine sogenannte Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die Klinikleitung einreichen möchte, kann sich an folgende Adressen wenden:

  1. Sozialminister Laumann, e-mail: poststelle@mags.nrw.de
  2. Fachbereich Recht des Landschaftsverbandes Rheinland
    e-mail: beschwerden@lvr.de

Zu forden wäre zum Beispiel die umgehende Prüfung der Haftbedingungen von Rainer Loehnert, die Aufhebung des Besuchsverbots und eine Verbesserung der Lebensbedingungen.

Wer ihm Briefe oder Karten schicken möchte (Briefmarken freuen ihn auch immer):
Rainer Loehnert z.Zt. Haus 1, Station 1.2, Südlicher Rundweg 20A, 47551 Bedburg-Hau

Thomas Meyer-Falk, z.Zt. Justizvollzugsanstalt (SV),
Hermann-Herder-Str. 8, 79104 Freiburg
https://freedomforthomas.wordpress.com
http://www.freedom-for-thomas.de

Related Posts

Pola Rupa und Nikos Maziotis – Botschaft der Solidarität mit Alfredo von Mitgliedern des Revolutionären Kampfes

Pola Rupa und Nikos Maziotis – Botschaft der Solidarität mit Alfredo von Mitgliedern des Revolutionären Kampfes

Schweden liefert Kurden an Türkei aus

Schweden liefert Kurden an Türkei aus

Organisierung – Streik – Repression: Interview mit einem Arbeiter der iranischen Stahlfabrik Ahwaz

Organisierung – Streik – Repression: Interview mit einem Arbeiter der iranischen Stahlfabrik Ahwaz

HH:Solidarität mit dem Aufstand der iranischen Revolution

HH:Solidarität mit dem Aufstand der iranischen Revolution