Unterstützt die „Bewegung des 20. Februar“ in Marokko! Freiheit für alle politischen Gefangenen!

Unterstützt die „Bewegung des 20. Februar“ in Marokko! Freiheit für alle politischen Gefangenen!

Liebe Freundinnen und Freunde!

Zum dritten Jahrestag des Beginns der breiten marokkanischen Massenproteste („Bewegung des 20. Februar“) rufen wir als im Auslandlebende Marokkaner zusammen mit unseren internationalen Unsterstützern zu Aktionen am 21. und 22. Februar 2014 auf.

Wir wollen damit die berechtigten Forderungen des marokkanischen Volkes nach wirtschaftlicher, politischer und kultureller Befreiung bekräftigen
und den Kampf gegen die unterdrückerischen und ausbeuterischen Zustände in Marokko unterstützen.

Wir werden diesen Kampf so lange weiterführen, bis zur Errichtung einer Gesellschaft der Freiheit, Menschenwürde und sozialen Gerechtigkeit. Für
diese Ziele hat das Volk unter vielen Entbehrungen und großen Opfern gekämpft, hat viele ruhmreiche Aufstände unternommen, viele sind in
diesem Kampf gefallen: Ob im Kampf gegen den fortbestehenden Kolonialismus oder das marokkanische Betrüger- und Ausbeuterregime, das
von den Kolonialherren abhängig ist.

Wir rufen alle, die das Streben des marokkanischen Volkes nach Freiheit und Wohlstand und die Bewegung des 20. Februar unterstützen, dazu auf
Aktionen zu unterstützen oder selbst zu initiieren, um die Lüge von der „marokkanischen Ausnahme“ zu entlarven, die Verbrechen des
marokkanischen diktatorischen Regimes gegen das Volk und die Protestbewegungen aufzudecken und zu zeigen, dass der Wind der
Revolution in Marokko weht. Den Weg, den die Gefallenen und politischen Gefangenen gegangen sind, werden wir weiter gehen. Dazu stehen wir.

*Freiheit für alle politischen Gefangenen in den Gefängnissen des diktatorischen marokkanischen Regimes!*

r

*Freiheit! Menschwürde! Soziale Gerechtigkeit!*

*Es lebe die Bewegung des 20. Februar!*

Ps. Im Anhang findet ihr ein animiertes Banner falls ihr Interesse habt, auf eurer Webside eure Solidarität mit den politischen Gefangenen in
Marokko auszudrücken. Bitte verlinkt das Banner doch auf folgende Gruppe: https://www.facebook.com/groups/saidamenebhi

Video mit Fotos der politischen Gefangenen in Marokko:
https://www.youtube.com/watch?v=Arz9Ztd6nwI

Related Posts

Polizeigewalt: Mehrere Kölner Polizisten vom Dienst suspendiert

Polizeigewalt: Mehrere Kölner Polizisten vom Dienst suspendiert

Diskussion um Intensivbetten: Kommt die Triage?

Diskussion um Intensivbetten: Kommt die Triage?

Lina:Das Kartenhaus wackelt

Lina:Das Kartenhaus wackelt

Kayed Fasfous und Ayyad Hraimi setzen ihren Hungerstreik aus. Unterstützt den Befreiungskampf der palästinensischen Gefangenen!

Kayed Fasfous und Ayyad Hraimi setzen ihren Hungerstreik aus. Unterstützt den Befreiungskampf der palästinensischen Gefangenen!

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!