US-Gefangenenaktivist von Häftling getötet

US-Gefangenenaktivist von Häftling getötet

Sacramento. Der US-Gefangenenaktivist Hugo Pinell ist am Mittwoch beim Hofgang im kalifornischen Staatsgefängnis »New Folsom« von einem Mitgefangenen erstochen worden.

Nach Jahrzehnten der Isolationshaft war der 71jährige erst am Vortag in den Normalvollzug verlegt worden. Der Mord löste Ausschreitungen unter den Gefangenen aus, Wärter setzten Pfefferspray ein und feuerten Warnschüsse ab. Elf Gefangene mussten verletzt in Krankenhäuser eingeliefert werden.

Der in Nicaragua geborene Pinell saß seit 1965 in Haft und gehörte zu den Gründern der schwarzen Gefangenenbewegung. 1971 wurde er wegen eines Ausbruchversuchs, bei dem ein Justizbeamter getötet worden war, zu lebenslanger Haft verurteilt.

Jürgen Heiser, junge Welt 15.8.15

Related Posts

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Juli  2022 bei Radio Flora

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Juli 2022 bei Radio Flora

Bericht: Freispruch für Chris

Bericht: Freispruch für Chris

G7-Gipfel: Ermittlungsausschuss zieht Bilanz – Polizei verübte zahlreiche rechtswidrige Eingriffe

G7-Gipfel: Ermittlungsausschuss zieht Bilanz – Polizei verübte zahlreiche rechtswidrige Eingriffe

Gerichtsprozess gegen Suryoye-Aktivisten Sami Grigo Baydar in Augsburg!

Gerichtsprozess gegen Suryoye-Aktivisten Sami Grigo Baydar in Augsburg!