Frankreich: Weitere neue Hubschrauber für die Gendarmerie

Nach der Lieferung von zehn H160 (siehe unseren Artikel) wird die Gendarmerie nun eine Charge des Hubschraubers H145 D3 (Foto) erhalten. Mit diesen Maschinen wird die Flotte modernisiert, die hauptsächlich aus den einmotorigen AS350Ba und B2 besteht. Die neuen Flugzeuge sind zweimotorig und daher für Flüge in städtischen Gebieten geeignet, haben eine größere Tragfähigkeit und sind mit optronischen Kugeln ausgestattet. Im Haushalt 2024 sind 95,6 Mio. € an Verpflichtungsermächtigungen und 21,7 Mio. € an Zahlungsermächtigungen vorgesehen, um u. a. die ersten Exemplare im Rahmen eines Vertrags mit Airbus Helicopters zu bestellen. Die Gesamtzahl der zu beschaffenden H145 ist noch unbekannt, doch zwei sollen in Französisch-Guayana, eine in Mayotte und eine auf La Réunion eingesetzt werden.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://secoursrouge.org/france-encore-de-nouveaux-helicopteres-pour-la-gendarmerie/