N:Riesentranspi-Aktion in der Innenstadt

N:Riesentranspi-Aktion in der Innenstadt

Vergangenen Freitag, den 22. Juli, gingen wir gemeinsam mit etlichen weiteren FriedensaktivistInnen gegen den Krieg in der Ukraine auf die Straße. Zu diesem Zweck haben wir, das Aktionsbündnis gegen Krieg und Hochrüstung, zwei 30 Meter lange Transparente mit der Aufschrift „Stoppt den Krieg in der Ukraine, Friedensverhandlungen jetzt!“ und „Geld für Zukunft statt für Rüstung! Stoppt den Krieg!“ durch die Nürnberger Innenstadt getragen. Außerdem wurde in zahlreichen Reden – u. a. des Nürnberger Friedensforums, der Prolos, der GEW, von der Kampagne Rheinmetall entwaffnen und von ver.di – der Hochrüstung, den Waffenlieferungen und dem sonstigen Kriegsgeschrei eine klare Absage erteilt und sich für sofortige Waffenruhe und Verhandlungsaufnahme ausgesprochen.

Auf die Straße gegen Krieg! Stoppen wir gemeinsam das Morden und Zerstören! Fahren wir am 30.08. bis zum 04.09. gemeinsam nach Kassel zum Rheinmetall entwaffnen Camp, um den Kriegstreibern das Handwerk zu legen!

Riesentranspi-Aktion in der Innenstadt

Related Posts

Tod von Albert Woodfox: “Unsere Zellen sollten Todeskammern sein.”

Tod von Albert Woodfox: “Unsere Zellen sollten Todeskammern sein.”

Internationale Woche der Solidarität mit Anarchistischen Gefangenen 2022 // 23.-30. August

Internationale Woche der Solidarität mit Anarchistischen Gefangenen 2022 // 23.-30. August

Kommuniqué der anarchistischen Gefährtin Mónica Caballero Sepúlveda aus dem Gefängnis von San Miguel, Santiago, einem vom chilenischen Staat besetzten Territorium.

Kommuniqué der anarchistischen Gefährtin Mónica Caballero Sepúlveda aus dem Gefängnis von San Miguel, Santiago, einem vom chilenischen Staat besetzten Territorium.

Haftantritt von Jo am 22.08. – Antifa bleibt notwendig!

Haftantritt von Jo am 22.08. – Antifa bleibt notwendig!