Andreas Krebs verlegt

Wegen erneuter Denunziation mehrerer Mitgefangener gegen Andreas Krebs, wurde der rebellische Gefangene nun in die JVA Landshut verlegt. Nachdem das Rollkommando mehrere Male nacheinander Andreas Zelle auf den Kopf gestellt haben, um “dieses und jenes” zu finden, ließ er sich nach einem Gespräch mit der Abteilungsleiterin nach Landshut verlegen. Andreas hat rausgefunden, dass er bei seinem Job observiert wurde und auch Mitgefangene Gerüchte über ihn an die Wärter verbreitet haben. Während seines einwöchigen Transports von Amberg nach Landshut, stieß ihm der Stadlheimer Knast besonders auf:” Hausarbeiter sperren Gefangene ein und zwei Tage lang Dauerbeleuchtung. Zu Landshut kann ich noch nicht viel sagen, außer dass es ein High- Tech- Knast vom Feinsten ist. Überwachung komplett und fast in jeden Raum Kameras usw.”

n

Schreibt ihm an seine neue Adresse:
Andreas Krebs
JVA Landshut
Berggrub 55
84036 Landshut

Related Posts

Bundeswehrsoldat:innen sammelten offenbar Waffen und Sprengstoff

Bundeswehrsoldat:innen sammelten offenbar Waffen und Sprengstoff

Prozess gegen Mirza B.: Anhörung der Sachverständigen

Prozess gegen Mirza B.: Anhörung der Sachverständigen

Freiheit für Akademikerin Nuriye Gülmen!

Freiheit für Akademikerin Nuriye Gülmen!

Für Özgül, Serkan und İhsan

Für Özgül, Serkan und İhsan